© miz

Migrationszentrum für Stadt und Landkreis Göttingen

Hilfe für Kinder und Sprachkursteilnehmende im Homeschooling

Tue, 12 May 2020 07:50:21 +0000 von Natascha Wellmann-Rizo

Solange die Corona-Abstandsregelung gilt, werden die Klassen geteilt, sodass die Kinder nur abwechselnd am Unterricht in der Schule teilnehmen können. Das bedeutet, dass sie weiterhin zuhause beschult werden müssen. Neben der technischen Ausstattung brauchen viele Schulkinder auch intensive Unterstützung ihrer Eltern.  Doch wie sollen es die Kinder von unseren Ratsuchenden schaffen, wenn die Eltern noch kein Deutsch können?

Unser Projekt „Sei Willkommen“ will während der Corona-Einschränkungen Patenschaften für die häusliche Beschulung von Kindern vermitteln. Die Paten sollen telefonisch oder im Video-Chat Kinder bei den Schularbeiten unterstützen. Auch an Sprachkursteilnehmende, die online unterrichtet werden und in diesen Zeiten extrem selten dazu kommen, Deutsch sprechen zu üben, vermittelt das Projekt Sprachpaten. Auf den ersten Aufruf hin haben sich bereits neun Ehrenamtliche gemeldet. Auch der Verein Conquer Babel will die Initiative unterstützen. Weitere Freiwillige werden gesucht. Auch Geflüchtete, die Hilfe im Onlineschooling brauchen, sind eingeladen, Kontakt mit uns  aufzunehmen.

Kontakt: Tel. 0551/89993026;  E-Mail: seiwillkommen@migrationszentrum-goettingen.de
Quelle: pixabay